6 Wege deinen Trenchcoat zu Stylen!

6 Wege deinen Trenchcoat zu Stylen!

Ein Trenchcoat muss nicht nur ein alltägliches Basicpiece sein. Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks wird daraus im Handumdrehen ein echtes Modestatement. Durch den klassischen Schnitt passt sich der Trenchcoat immer perfekt an deine Silhouette und deine Kleidung an. Diese tolle Eigenschaft macht ihn außerdem zu einem echten Reise Must-Have.

 

Allgemeine Styling Tipps

  • Stelle den Kragen deines Trenchcoats auf, um einen dramatischen Look zu erzeugen. Damit wird dein Abendoutfit zum absoluten Hingucker.
  • Für einen lockeren Casual Look – Krempel einfach die Ärmel ein Stück nach oben.
  • An warmen Tagen kannst du deinen Trench problemlos offen tragen. Binde den Gürtel dabei nach hinten.
  • Falls du deinen Trenchcoat lieber geschlossen trägst, binde ihn anstatt ihn mit der Schnalle zu schließen.
  • Ein Schal passt super zum Trench. Für einen etwas anderen Look stecke deinen Schal doch einmal .

Aufgestellter Kragen

Bild 1 von 5

© Burberry

6 Looks simple Looks zum Nachmachen

Klassisch

Mit einem klassischen Outfit kann man absolut nichts falsch machen. Das schöne ist, dass die Kombinationen jedes Alter und jeden Trend überstehen. Mit einer klassischen Kombination wirst du dich einfach immer wohlfühlen, egal was auf deinem Tagesplan steht.
Kombiniere eine weiße Bluse, eine Jeans und unifarbene Ballerinas zu deinem Trenchcoat. Wenn du deine weiße Bluse gegen ein gestreiftes T-Shirt eintauschst, wirkt dein Look noch etwas legerer. Personalisiere dein Outfit noch mit einem Schal und Accessoires.

* Trenchcoat – Weiße Bluse – Jeans – Ballerinas *

 

 

 

Dressy

Es muss nicht immer einen besonderen Anlass geben um sich schick anzuziehen. Wirf‘ dich doch einmal ohne Grund in Schale und merke, wie dein Selbstvertrauen und dein Wohlbefinden bis unter die Decke steigt. Ein tolles Outfit erzeugt ein schwarzes Kleid, eine tolle Statement-Kette und zu deinem Trenchcoat passende Ankle Boots . Bei der Kette musst du dich absolut nicht zurückhalten.

* Trenchcoat – Schwarzes Kleid – Kette – Ankle Boots

 

 

 

 

Casual

Casual bedeutet wörtlich übersetzt „locker“, „informell“ und „zwanglos“. Dies lässt sich ganz einfach auf Kleidung übertragen. Casual Clothes sind nichts anderes als zwanglose und bequeme Kleidungsstücke, die in der Freizeit getragen werden. Dein Trenchcoat zu einem T-Shirt, zerrissenen Jeans und Sneakern wertet deinen Casual Look auf und verleihen ihm das nötige etwas.

* Trenchcoat – T-Shirt – zerrissene Jeans – Sneaker *

 

 

 

 

Highlights

Die Trenchcoats von Tozy sind nicht nur modisch ein absoluter Hingucker, sondern auch funktionell haben sie so einiges zu bieten. Beispielsweise kann man in Sekunden das Innenfutter herausnehmen, um sich auf das Wetter einzustellen, ohne die komplette Jacke austauschen zu müssen. Doch das Beste ist, dass du alle einzelnen Komponenten so tauschen kannst, dass du dich immer an die neusten Trends anpassen kannst und dich auch selbst individuell mit deinem Stil verwirklichenkannst.

* Tozy Trenchcoat – Tozy Add-Ons – Weißes Top – Jeans – High Heels *

 

 

 

 

Boho

Das hört sich im ersten Moment erst einmal etwas schräg an. Ein Boho Look kombiniert mit einem Trenchcoat? Der Trench bietet jedoch einen schönen Gegensatz zu einem bedruckten Top, schwarzer Jeans und tollen Cut-Out Boots. Alternativ kannst du zu deinem Trenchcoat auch eine Boho-Bluse, eine zerschlissene Jeans und Boots kombinieren.

* Trenchcoat – Printed Tee – Black Jeans – Cut-Out Boots *

 

 

 

 

Business

Ein Rock kombiniert mit einem Trenchcoat stellt einen super Businesslook dar. Egal ob ein luftiger A-Linien Rock oder ein enger Bleistiftrock – das einzige, worauf du achten solltest, ist die richtige Länge des Rockes. Auf keinen Fall solltest du einen zu kurzen Rock wählen. Wenn du dir unsicher bist, wähle lieber immer den etwas Längeren und du kannst mit diesem Outfit auch nach der Arbeit noch mit den Mädels in eine Bar gehen.

* Trenchcoat – Bluse – Bleistiftrock – Ankle Boots *

 

 

Übersicht:

Quellen: Stylefruits.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.